VL - Frauen – SG Ilmenau-Kirchheim - HV 90 Artern 33:9 (17:4)

2. Punktspiel – 12.10.2019, 17.00 Uhr - Ilmenau, Ilmsporthalle

Anne Arlt. Im 2. Spiel agieren die Frauen der SG von der ersten Minute an konzentriert. In der Deckungsarbeit wird auf jeder Position beherzt zugefasst und fair verteidigt. Aus dieser sicheren Abwehr wird erfolgreich zum Angriffsspiel übergeleitet. Über 3-4 Zuspiele können Konter über die Mitte oder auch die Außenpositionen erfolgreich abgeschlossen werden. Dabei setzen sich alle Spielerinnen gut in Szene.

Vom Siebenmeterpunkt verwandelt Johanna Heinemann sicher und trägt insgesamt mit 9 Treffern zum Gesamtergebnis bei.

Auch das Zusammenspiel und der Blick für die Mitspielerin fehlte nicht, leider kamen einige Anspiele noch nicht genau genug und konnten so nicht für den erfolgreichen Torabschluß genutzt werden.

Linda Oppermann überzeugte durch gute Reflexe im Tor und gab der Mannschaft Sicherheit.

Die gezeigte Leistung macht Lust auf mehr. Das nächste Spiel ist am 2. November 2019, um 17:00 Uhr gegen die TSV Gispersleben II. Spielort ist wiederum die Ilmsporthalle.

Herrmann, Nadine (1,0/1)
Pauler, Ronya (7)
Helk, Katharina
Heinemann, Johanna (9, 5/5)
Hönig, Hannah (2)
Oppermann, Linda
Eggert, Lara (1)
Fröstl, Teresa (7)
Gerbens, Laura (2)
Schmitt, Peggy (3)
Mauermann, Kim (1)

Schiedsrichter: Grußdorf, Michael; Schwarzien, Hans-Jürgen

Strafminuten: 4 - 2, Siebenmeter: 6/5 – 5/4, Disqualifikationen: 1 - 0

Offizielle: Mauermann, Uta; Murlarczyk, Jacek; Arlt, Anne; Bienert, Stephan