HV trauert um Dr. Lothar Helm

Der Sportverein HV Ilmenau 55 trauert um sein langjähriges Mitglied Dr. Lothar Helm. Er hat über viele Jahre engagiert den Nachwuchsbereich unseres Vereins mitgeprägt und in unzähligen Übungsstunden trotz seines körperlichen Handicaps die Begeisterung für den Handball besonders beim weiblichen Nachwuchs entfacht. Die ihm anvertrauten Mannschaften entwickelte er kontinuierlich weiter und erreichte mit dem Thüringer Vizemeistertitel der weiblichen Jugend C im Jahr 2010 im Alter von 67 Jahren einen besonderen Höhepunkt in seiner Trainerlaufbahn. Der Verein wird Dr. Lothar Helm ein ehrendes Andenken bewahren.