VL - 2.Männer - Mit letztem Aufgebot unterlegen

Mit einem absoluten Rumpfkader und angeschlagenen Spielern musste sich die SG HB Ilmenau II beim HSC Erfurt mit 18:27 (Halbzeit - 10:13) geschlagen geben. 8 Minuten vor dem Spielende schien beim 18:21 noch einiges möglich. Doch statt der erhofften Wende gelang Ilmenau kein Tor mehr und dem Gastgeber noch 6 Treffer zum klaren Heimerfolg.