LL-mJA - Unentschieden gegen den HSV Weimar

HV Ilmenau 55 : HSV Weimar 26:26 (12:12)

Zum Heimspiel in Arnstadt hatte die SG einen starken Gegner erwartet. Diese sollten den Erwartungen am Samstag, den 30.11.2019 um 12 Uhr in der Jahn-Sporthalle, entsprechen. In den 60 Minuten sah man ein stetiges Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Abwehr stand in beiden Mannschaften gut und so musste die SG kämpfen um sich bis 6m vorzuwagen. Ansage in der Kabine war es zusammen zu spielen und nicht mit Einzelaktionen den Abschluss zu suchen. Dies konnten die Jungs bis 10 Minuten vor Schluss gut umsetzen. Es wurden die Außen gut einbezogen oder im Zusammenspiel mit dem Kreis erfolgreich gepunktet. Der ein oder andere Konterversuch scheiterte an dem starken Torhüter der Gäste. Besondere Leistungen zeigte aber auch unser Torhüter, welcher das Spiel spannend hielt durch überragende Paraden. Fazit des Tages: Starker Kampf der doch körperlich unterlegenen Gastgeber und ein verdientes Unentschieden!

Ilmenau spielte mit Elias Möller (Tor), Tom Hill (Tor), Arwid Rauch (8/1), Maximilian Rose, Gabriel Bartels (3), Pepe Leeder, Aurel Bartsch (1), Jakob Buchelt (3), Til Scherer (5), Jonas Barthelmes (2), Ludwig Koch (1), Florian Miethe (1), Matteo Schubert (2/1) 7m (2/4); Verwarnungen (3); 2min Strafen (2)