LL - mJA - Ohne Wechselspieler mit zu vielen Fehlern

Just beim Spitzenreiter HSV Sömmerda fehlten dem HV55 drei wichtige Akteure, so dass man ohne Wechselspieler nach Sömmerda fuhr. Das Spiel ging zwar klar mit 22:30 (7:13) verloren, doch scheiterte der HV55 nicht an einem übermächtigen Gegner, sondern an der eigenen, wenig überzeugenden Leistung.

Mehr dazu im Spielbericht!