Kuschliger Saisonabschluss der E-Jugend

Am gestrigen Freitagnachmittag fuhren neun Kids, mit Betreuern und Trainern nach Tambach-Dietharz, um dort - anlässlich des Saisonabschlusses - eine Huskyerlebniswanderung zu machen. Aufgrund privater positiver Erfahrungen, entschieden sich die Trainer für dieses Event mit den flauschigen Gefährten.

Nachdem wir in Tambach-Dietharz ankamen, fuhren wir zusammen mit zwei ausgebildeten Guides in den Wald. Dort sollte unsere Wanderung starten. Die Aufregung und die Vorfreude war den Kindern sichtlich anzumerken, als wir mit unserem Bauchgurt, an dem die Hunde später festgemacht wurden, auf die Ankunft der Huskys warteten. Auch diese freuten sich riesig, zusammen mit uns durch die schöne Natur zu laufen. Unsere Kleinsten bekamen zu zweit einen Hund, da dieser kräftig ziehen konnte; unsere Großen einen Hund für sich allein.

Bei gutem Wetter und angenehmen Temperaturen ging es dann los und die Huskys zeigten, wie viel Kraft sie haben. Alle Kids waren fasziniert von ihren niedlichen Begleitern und streichelten was das Zeug hielt. Nachdem unsere Wanderung doch etwas länger ging (5 km können ganz schön kurz sein), waren nicht nur die Hunde, sondern auch die Kinder ordentlich geschafft. Doch bevor es Abschied zu nehmen galt, wurde nochmals kräftig gekuschelt und Fotos gemacht. Trotz vergessenem Picknick hat es allen gefallen und wir freuten uns, dass die Kinder ein so tolles Erlebnis hatten. Mit einem Eis auf der Rückfahrt war der würdige Saisonabschluss perfekt.