LL - mJA - Erstmals Punktgewinn gegen Sömmerda

Gegen den letztjährigen Landesliga-Sieger HSV Sömmerda erkämpfte die HV-Sieben erstmals einen Punkt. Nach einem spannenden und kämpferischen Spiel, in dem der HV55 oftmals einem Rückstand hinterher lief, gelang jeweils zur Pause (10:10) und am Ende beim 25:25 ein Remis. Zwar gab es beim 25:24 erstmals die Hoffnung auf 2 Punkte, doch am Ende stand ein leistungsgerechtes Unentschieden.

Mehr dazu im Spielbericht!