Männer - Verbandsliga - Spiel gegen Arnstadt II

SG HB Ilmenau II - SG Motor Arnstadt II   22:24    (12:11)

Das erste Spiel der zweiten Männermannschaft wurde gegen die neu geschaffene zweite Mannschaft der SG Motor Arnstadt bestritten. Diese zum Großteil aus Spielern des TSV Plaue bestehende Truppe, konnte im Vergleich zu den Gastgebern ein eingespieltes Team aufbieten. Ilmenau musste das semesterbedingte Fehlen einiger Spieler kurzfristig kompensieren. Glücklicherweise konnten Nirsberger und Kohrt für diese Partie gewonnen werden.

Den besseren Start der Gäste (0:2) wusste Ilmenau zwei schnelle Tore entgegenzusetzen. Im ersten Abschnitt des Spieles entwickelte sich eine völlig ausgeglichene Partie. Bei Mannschaft kamen nach guten Kombinationen zu Torerfolgen. Bis zum 10:10 in der 26. konnte sich keines der Teams entscheidend absetzen. In der Schlussphase der ersten Halbzeit gelangen den Gastgebern 2 Tore in Folge, man verpasste jedoch mit mehr als einem Tor Vorsprung in die Kabine zu gehen.

Nach dem Seitenwechsel fand Arnstadt besser ins Spiel. Durch Heinzmann und Geyersbach gelang es den Gästen die Führung zu übernehmen. Ilmenau tat sich nun bei den Wurfaktionen zunehmend schwerer, konnte jedoch weiterhin Paroli bieten. Vor allem Arndt aus dem Rückraum und Miethe vom 7m-Punkt hielten das Spiel offen. Bis zum 20:20 in der 53. Minute schien alles auf ein Unentschieden hinauszulaufen. Unglückliche Aktionen im Angriff und daraus resultierend einfache Kontertore der Gäste sorgten für einen Zwei-Tore-Rückstand und letztlich für den verdienten Sieg der Gäste.

Es spielten: Stützer (Tor), Gölitz (4), Schmitt, Gehlhaar, Baumann (4), Miethe (5), Alfs, Horenburg, Nirsberger (2), Draffehn (1), Kohrt (1) und Arndt (5)

Zeitstrafen: Ilmenau 3, Arnstadt 3

Strafwürfe Ilmenau 6 (4 Tore), Arnstadt 3 (2 Tore)

Schredsrichter: Zingler (Thüringer HC) und Freibe (HSV Weimar)